Maronen-Cassis

Rezept für 20 Gläser

Debic Cassis Maronen
Maronen-Cassis - photo1 | Debic

Zutaten

Für 20 Portionen

Cassis-Marmelade

400 g Cassis-Püree

50 g Zucker

7 g Gelatine

100 g Sauerkirsch-Saftkonzentrat

Vanille-Sahne

750 g Debic Schlagsahne 35%

175 g Eigelb

135 g Zucker

18 g Gelatine

2 Vanilleschoten

Maronen-Mousse

500 g Vanille-Sahne

200 g Kastanienpüree

25 ml Cognac Remy Martin 58 °

500 g Debic Schlagsahne 35%

Sahne-Anrichtung

150 g Nussmus

150 g Kastanienpüree

100 g Debic Markenbutter

20 ml Cognac Remy Martin 58 °

Anrichten

300g Biskuitkuchen oder Kuchen

90 g kandierte Kastanien

Puderzucker

Blattgold

Zubereitung

Cassis-Marmelade

Das Cassis-Püree mit dem Zucker erhitzen und die eingewichte Gelatine unterheben.

Das Sauerkirsch-Saftkonzentrat hinzugeben.

Vanille-Sahne

Die Debic Schlagsahne 35% mit der Hälfte des Zuckers und den gespaltenen Vanilleschoten erhitzen.

Die andere Hälfte des Zuckers mit dem Eigelb schaumig rühren.

Bei 85 ° C verrühren (Anglaise).

Die eingeweichte Gelatine hinzugeben.

Sofort 500g der Mischung für das Maronen-Mousse abwiegen.

Maronen-Mousse

Die Vanille-Sahne mit dem Kastanienpüree und dem Cognac glatt rühren.

Die Debic Schlagsahne 35% aufschlagen und unter die Mischung heben.

Sahne-Anrichtung

Alle rohen Zutaten bei Raumtemperatur mischen, nicht aufschlagen.

Anrichten

Den Boden des Glases mit der warmen Cassis-Marmeladen bedecken. Einfrieren.

Den Rest der Vanille-Sahne darauf geben.

Die Biskuit- oder Kuchenstücke hinzugeben und mit der fluffigen Maronen-Mousse auffüllen.

Finish

Die Sahne-Anrichtung mit einer feinen Spritztülle auftragen und mit kandierten Kastanienstücken, Puderzucker und Blattgold dekorieren.

Rezept-Tags Debic Cassis Maronen verrine

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.