MENU

Please select a language

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Häufig gestellte Fragen




  • Wie friert man Schlagsahne richtig ein?

    Vorzugsweise unverpackt. Verpackungen isolieren und verlangsamen den Gefriervorgang. Wir empfehlen, Kuchen oder Tartes zuerst einzufrieren und sie erst anschließend für die weitere Lagerung im Gefrierschrank zu verpacken.

    Die Sahne muss eine feine Struktur aufweisen und darf nicht zu lange aufgeschlagen worden sein.
    Während des Einfrierens dehnt sich das Wasser aus.
    Die Eiskristalle beschädigen die Membranen.Das austretende Fett kann Klumpen bilden und die Farbe wird gelblicher.
    Sorgen Sie also dafür, dass der Gefrierprozess bei Sahne nicht zu lange dauert, um der Bildung von großen Eiskristallen vorzubeugen.

    Produkte nicht zu dicht anordnen! Das Einfrieren sollte schnellstmöglich erfolgen.

    Der Zuckergehalt beeinflusst die Gefrier- und Auftaustabilität wesentlich: Je höher der Zuckeranteil, desto stabiler ist das Produkt.

  • Wie lange können Debic Produkte nach dem Öffnen aufbewahrt werden?

    Allgemein lässt sich festhalten, dass die flüssigen Debic Produkte auch ein paar Tage nach dem Öffnen noch verwendet werden können. Die exakte Haltbarkeit von geöffneten Produkten variiert von Produkt zu Produkt; bitte beachten Sie die entsprechenden Produktinformationen auf unserer Homepage.

  • Wie lange sind fertige, bereits verarbeitete und mit weiteren Zutaten verfeinerte Debic Produkte haltbar?

    Die Haltbarkeithängt vom Alter und von der Qualität der beigefügten Zutaten ab. Um eine möglichst lange Haltbarkeit zu gewährleisten, müssen alle Produkte unter vollkommen hygienischen Bedingungen verarbeitet werden.

  • Was ist das endgültige Verfallsdatum der Produkte?

    Das endgültige Verfallsdatum der Produkte hängt von der Art des Produkts und vom Verarbeitungsverfahren ab. In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass UHT-Produkte ab dem Zeitpunkt der Herstellung mindestens drei Monate und pasteurisierte Produkte mindestens zehn Tage lang haltbar sind.

    Das Verfallsdatum entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktverpackung.

  • Unter welchen allgemeinen Bedingungen sollten Debic Produkte gelagert werden?

    Unsere UHT-Produkte müssen durchgängig gekühlt gelagert werden. Um optimale Produkteigenschaften und eine optimale Leistung unserer Produkte zu gewährleisten, empfiehlt sich die Lagerung bei +2 bis +7 °C.




  • Was ist an der Sahne von Debic so besonders?

    Debic konzentriert sich ausschließlich auf professionelle Anwender– Köche, Caterer und Bäcker – und jedes Produkt wird in ständigem Dialog mit diesen Profis entwickelt.

    Wir arbeiten intensiv an der kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Produktangebots. So sind wir ständig auf der Suche nach neuen Produktlösungen, die echte Mehrwerte schaffen.

    FrieslandCampina Foodservice, das Unternehmen hinter der Marke Debic, vertritt einen kompromisslosen Ansatz, wenn es um Qualität, Lebensmittelsicherheit, sichere Arbeitsbedingungen und Umwelt geht. Unser höchstes Ziel ist es, sichere und besonders hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen.

  • Sind Debic Produkte gesund?

    Alle Debic Produkte basieren auf Milcherzeugnissen und beinhalten beste Zutaten, die im Auswahlprozess strengsten Anforderungen genügen müssen. Alle Zutaten, die wir für unsere Produkte nutzen, fallen im Hinblick auf die Lebensmittelstandards unter die nationale und internationale Gesetzgebung. Alle Milchbestandteile stammen aus kontrollierten Milchviehbetrieben, welche die Standards des FrieslandCampina Qualitätsprogramms „Foqus“ erfüllen.




  • Wie kann ich verhindern, dass sich Rahm absetzt und Fett abgeschieden wird?

    Sahne ist eine stabile Emulsion (Milchfett-in-Wasser-Emulsion), doch die Stabilität ist relativ. Es kann jedoch ein natürlicher Effekt auftreten, bei dem Fettmoleküle in der Sahne an die Oberfläche der Emulsion steigen und dort zusammenkleben. Um dies zu verhindern, empfehlen wir, die Sahne vor Gebrauch zu schütteln und zwischen +2 °C und +7 °C zu lagern.

  • Was geschieht beim Homogenisierungsprozess?

    Homogenisierung (ein optionaler Schritt nach dem Erhitzen) teilt Fettmoleküle verschiedener Größe unter Druck in kleinere Fettmoleküle, die nahezu alle die gleiche Größe besitzen.

    Als Resultat ändern sich einige der Produkt-Parameter:

    • Farbe (weißer)
    • Aufschlag-Charakteristika (z. B. höheres Aufschlagvolumen)
    • Mundgefühl
    • Stabilität
    • Geschmack.
  • Kann ich zu Debic Mousse au Chocolat Alkohol hinzugeben?

    Die Zugabe von Alkohol ist ohne Weiteres möglich. Debic Mousse au Chocolat ist so stabil, dass sie mit verschiedenen Spirituosen mit unterschiedlichem Alkoholgehalt vermischt werden kann.

    Und so wird’s gemacht:

    • Die Schokoladenmousse in die Küchenmaschine geben.
    • Die Küchenmaschine einschalten und den Alkohol hinzugeben.
    • 5 % Alkohol genügen in der Regel zur Aromatisierung der Mousse; wie viel Alkohol Sie verwenden, ist aber letztendlich Ihrem Geschmack überlassen. Die Mousse ist stabil genug, um sogar noch mehr Alkohol verwenden zu können.
    • Mit der Mousse au Chocolat von Debic können Sie Ihren Desserts durch die Zugabe von Alkohol also ganz einfach eine persönliche Note verleihen.

    Das Video ansehen.

  • Was bedeutet binden?

    Kalte Bindung:
    Das Zufügen von Essig, Zitrone oder Wein bewirkt eine Reaktion der Proteine in der Sahne und bewirkt dadurch das Binden der Crème.

    Heiße Bindung:
    Das Erhitzen der Sahne führt zum Verdampfen von Wasser und erhöht damit die Viskosität der Sahne (Crème). Durch Hinzufügen von Stärke können Sie diesen Prozess zusätzlich beschleunigen.

  • Was bedeutet prozentualer Aufschlag?

    Hierbei handelt es sich um eine Angabe zum Verhalten von Sahne. Sie bezieht sich auf das prozentual höhere Volumen einer aufgeschlagenen Sahne in Relation zur flüssigen Sahne vor dem Aufschlagen. Das Volumen nach dem Aufschlagen wird im Vergleich zum Volumen vor dem Aufschlagen gemessen.

    Beispiel:
    1 l Flüssigsahne wird aufgeschlagen, als Ergebnis erhalten wir 2,3 l Schlagsahne. Das Volumen des Aufschlags beträgt 130 %.

  • Was bedeutet gerinnen?

    Neben anderen Inhaltsstoffen besteht Sahne zu einem großen Teil aus Fettmolekülen. Die Fettmoleküle sind von einer Membran umgeben, die verschiedene Komponenten (z. B. Proteine) beinhaltet. Wenn Sahne inhomogen wird, sagen wir, sie „gerinnt“. Gerinnen bedeutet dabei, dass die Fettmoleküle beschädigt werden (z. B. durch Hitze oder hinzugefügte Säuren) und die Proteine gerinnen.

    Beispiel:
    Wenn Sie eine Sahne, die nicht hitzebeständig ist, in Ihre Tomatensuppe geben, werden Sie beim Erhitzen weiße Punkte (Proteine) in der Suppe bemerken. Die beste Lösung für dieses Problem ist Debic Culinaire, da sie nicht gerinnt. Die Sahne erhält durch unsere einzigartige Produktionsmethode hohe Stabilität und gerinnt nicht.

  • Was bedeutet UHT?

    UHT ist die englische Abkürzung für „ultrahocherhitzt“ und bezeichnet ein Erhitzungsverfahren, bei dem die Produkte vier Sekunden lang einer sehr hohen Temperatur ausgesetzt werden (durchschnittlich 140 °C). Auf diese Weise werden die Produkte bakteriologisch sterilisiert, was die Produkthaltbarkeit verlängert. Der Vorteil des UHT-Verfahrens, verglichen mit der klassischen Sterilisation von Lebensmitteln, liegt in der besseren Wahrung der ursprünglichen Produkteigenschaften, wie z. B. der Beibehaltung des frischen Geschmacks.

  • Was bedeutet Verbutterung?

    Wird Sahne zu stark aufgeschlagen, verwandelt sie sich in Butter. Die die Fettpartikel umgebenden Membranen brechen auf, wenn Sahne zu lange aufgeschlagen wird. Dabei wird der Fettanteil freigesetzt, der zu Fettklümpchen verkleben kann und Butterpartikel bildet. Die Emulsion zerfällt in eine Fett- und eine Wasserphase.

  • Was bedeutet Stand?

    Unter dem Stand einer Sahne versteht man die Festigkeit der aufgeschlagenen Sahne nach einer bestimmten Zeit (12 oder 24 Stunden). Er wird in der Regel mit einem sogenannten Texture Analyser gemessen und in Gramm angegeben.




  • Was bedeuten die Symbole auf Debic Verpackungen?

    Allgemeine Symbole

    Vor Gebrauch schütteln

    1L Sahne

    2L Sahne

    5L Sahne

    Verpackung vor der Entsorgung zur Abfallreduzierung zusammenfalten
    IDENTIFIZIERUNG DER PRIMÄRVERPACKUNG AUF DER AUSSENSEITE DER UMVERPACKUNG UND DER BIBS

    1L Flasche für flüssige Butter

    1L Flasche

     

    2L Flasche

     

    5L Flasche

    Bag-in-Box System

    Beutel

    Dressierbeutel

    VORDERSEITE DER PACKUNG

    zum Aufschlagen

    zum Kochen

    RÜCKSEITE DER PACKUNG

    Mikrowelle

    Backofen

    Regeneration

    Schlagsahnemaschine

    Rührgerät

    geeignet für warme Anwendungen

    keine scharfen Gegenstände benutzen

    Kühl und dunkel aufbewahren

    für Siphon geeignet

     

    Bain-Marie

    nicht zum Frittieren geeignet

Möchten Sie wissen, wie unsere Produkte gelagert werden müssen, oder haben Sie eine Frage zu Inhaltsstoffen, besonderen Techniken oder zur Verpackung? Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste „Häufig gestellte Fragen“. Sie können Ihre Frage nicht finden? Dann Dann setzen Sie sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung oder wenden Sie sich an den Außendienstmitarbeiter Ihres Vertrauens.

Kontakt