Madagascar

Rezept für 3 Christklötze (50 cm)

Debic Weihnachten Christklotz
Madagascar - photo1 | Debic

Zutaten

Leichte Buttermasse

250 g Debic Cake Butter

3 g Meersalz

150 g Zucker

15 g Maisstärke

100 g Eigelb

70 g brauner Zucker

160 g Eiweiß

40 g Zucker

250 g Mehl

3 g Backpulver

150 g Kirschen (Schattenmorellen), gefroren

Nantes Butterkeks-Crémeux

600 ml Milch

500 g Debic Schlagsahne 35%

200 g Nantes Butterkekse

220 g Eigelb

150 g Zucker

10 g Gelatinepulver

50 ml Wasser

Madagascar Mousse au Chocolat

600 g Crème Anglaise (siehe Rezept)

1350 g Debic Schlagsahne 35%

600 g 65% dunkle Schokolade

Crème Anglaise

400 ml Milch

265 g Zucker

185 g Eigelb

Schoko-Glasur

245 ml Milch

300 g Debic Schlagsahne 32%

550 g Zuckersirup

20 g Kaffeeextrakt (flüssig)

400 g Vollmilchschokolade

12 g Gelatinepulver

60 ml Wasser

400 g neutrale Glasur

Kaffee-Gel (Garnitur)

200 ml Wasser

50 g Debic Schlagsahne 32%

20 g Zucker

1.3 g Agar-Agar

3.6 g Gelatineblätter

Zubereitung

Leichte Buttermasse

Die Debic Cake Butter mit dem Zucker, der gesiebten Maisstärke und dem Fleur de Sel verarbeiten.

Das Eigelb mit dem braunen Zucker aufschlagen.

Das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen.

Die drei Massen in dieser Reihenfolge mit einem Spatel verrühren. Dann das gesiebte Backpulver und Mehl unterheben.

Die Formen mit Butter einpinseln und die Ränder mit braunem Zucker dekorieren.

Den Boden der Formen mit einer Schicht Mürbeteig bedecken und die leichte Buttermasse hinzugeben.

50g gefrorene Kirschen in jede Form geben.

Bei 165 ° C für etwa 30 Minuten backen.

Abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

Nantes Butterkeks-Crémeux

Die Kekse in der Milch zu Krümeln reduzieren und auf 60 ° C aufkochen lassen.

Mit einem Handrührgerät verrühren, bis eine glatte Konsistenz entsteht, dann durch ein Sieb geben.

Die Flüssigkeit mit der Debic Schlagsahne 35% und der Hälfte des Zuckers mischen.

Den übrigen Zucker mit dem Eigelb vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Auf 84 ° C erhitzen (Pudding).

Die Gelatinemasse (Wasser + Gelatine) hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren.

In lange, schmale Formen gießen und in die Tiefkühltruhe legen.

Die Schokolade auf 50 ° C erhitzen und mit der Crème Anglaise (Zimmertemperatur) vermischen.

Die leicht aufgeschlagene Debic Schlagsahne 35% unterheben.

Crème Anglaise

Alles unter Rühren auf 84 ° C erhitzen.

Sofort abkühlen lassen und bei Seite stellen.

TIPP: Verwende für diesen Pudding keine Vanilleschote, um den ganzen Geschmack der madagassischen Schokolade zu erhalten.

Schoko-Glasur

Die Milch, die Debic Schlagsahne 32% und den Zuckersirup zum Kochen bringen.

Gebe das Kaffeeextrakt hinzu und gieße die Flüssigkeit über die Vollmilchschokolade.

Gründlich mit der Gelatine und der neutralen Glasur mischen.

Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen und bei 35-38 ° C verarbeiten.

Kaffee-Gel (Garnitur)

Erhitze das Wasser mit der Debic Schlagsahne 32%.

Den Zucker mit dem Agar-Agar vermischen und zu der Mischung geben.

Köcheln lassen und die zuvor eingeweichte Gelatine einarbeiten.

Vermischen und im Kühlschrank lagern.

Vor Gebrauch: das erstarrte Gel mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine glatt rühren. Vorzugsweise nochmals durch ein feines Sieb passieren.

In einen Spritzbeutel geben.

Anrichten

Die leichte Buttermasse backen und die Streifen im Kühlschrank aufbewahren.

Die Madagascar Mousse au Chocolat vorbeiten und die Keks-Crémeux hinzugeben.

Im Kühlfach aushärten lassen.

Die Mousse aus der Form lösen und auf den gebackenen Butterkuchen legen.

Komplett mit der Schokoladen-Glasur überziehen.

Finish

Schokolade auf eine Seite sprühen, um einen samtigen Effekt zu erzielen.

Mit dem Kaffee-Gel und nach Belieben mit einem Schokoriegel nach eigenem Stil dekorieren.

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.