Bio-Kalbsrücken

mit aromatischer Gewürz-Sauce und Crudités

100YEARS Ambassador Jordi Guillem
Bio-Kalbsrücken - photo1 | Debic
Bio-Kalbsrücken - photo2 | Debic

Jordi Guillem

Lo Mam

Zutaten

Für 10 Portionen

Kalbsrücken

500 g Bio-Kalbsrücken

100 ml Debic Braten & Backen

Salz und Pfeffer

Sauce

2 Zwiebeln, rot

4 Knoblauchzehen

40 g Ingwer, frisch

400 g Tomaten

Pfeffer

10 g Currypaste, rot

4 Lorbeerblätter

2 g Kreuzkümmel

5 g Garam Masala

5 g Madras-Curry

2 Nelken

5 g Salz

500 ml Debic Culinaire Original 20 %

3 g Koriander

Garnitur

100 g Lauch

100 g Karotten

50 g Zwiebeln, rot

50 g Korianderblätter, gehackt

100 ml Olivenöl, Extra Vergine

2 Limetten, Saft

Zubereitung

Kalbsrücken

Das Kalbfleisch würfeln. Debic Braten & Backen in eine Bratpfanne geben, das Fleisch bei starker Hitze kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

Sauce

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in derselben Pfanne anbraten.

Die Tomaten grob hacken und hinzugeben.

Pfeffer, Currypaste, Lorbeerblätter sowie den Kreuzkümmel, das Garam Masala, Curry, Nelken und Salz hinzufügen, mit Debic Culinaire Original 20 % bedecken und 5 Minuten lang köcheln lassen.

Anrichten

Die Sauce etwas einreduzieren, die Kalbsrückenwürfel hinzugeben und ziehen lassen (rosa oder nach Gusto).

Auf dem Teller anrichten, das knackige, rohe Gemüse und die restlichen Apfelwürfel hinzufügen und mit den Korianderblättern dekorieren.

Zum Schluss mit etwas Olivenöl und Limettensaft nappieren.

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.