Thymian Mascarpone Eis

Tiramisù | Cassislikör | Biskuit | Feigen

Eis Tiramisu Abendessen
Thymian Mascarpone Eis - photo1 | Debic

Debic Culinary Advisors

FrieslandCampina Foodservice

Zutaten

Für 10 Portionen

Gruppe 1

500 ml Debic Tiramisù

5 g Thymian, frisch und gehackt

1 Vanilleschote

40 ml Mandellikör

1 Limone, Saft und Abrieb

200 ml Cassislikör

200 ml Portwein

100 g Kristallzucker, fein

1 Vanilleschote

1 Zimtstange

100 ml Weißwein

20 g Weizen-/Kartoffelstärke

100 g Butter

200 g Biskuitbrösel

50 g Kristallzucker, fein

15 Feigen, geschält

10 Blätter TK-Strudelteig, ca. 10 x 10 cm

100 g Zimtzucker

Für die Garnitur

Feigen, in Spalten

Puderzucker

Zubereitung

Gruppe 1

Debic Tiramisù mit Thymian, Vanilleschote und -mark für ca. 8 Stunden gekühlt ziehen lassen.

Masse anschließend passieren, Mandellikör, Limonensaft und -abrieb zugeben und in der Eismaschine ca. 60 Minuten abdrehen.

Gruppe 2

Cassislikör, Portwein, Zucker, Vanilleschote und Zimtstange aufkochen.

Weißwein mit Stärke verrühren, leicht abbinden, aufkochen und passieren.

Gruppe 3

Butter aufschäumen, Brösel und Zucker darin goldgelb anrösten.

Feigen in Bröseln panieren, einzeln in Strudelteigblätter einschlagen und Teigenden zusammendrehen.

Gruppe 4

Feigen im Strudelteig bei 180°C ca. 4 Minuten frittieren und in Zimtzucker wälzen.

Gruppe 5

Eine Kugel Thymian-Mascarpone-Eis auf Biskuitbrösel setzen, mit gebackener Feige, Feigenspalten und Portweinsauce anrichten.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Anrichten

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.