Gebrannte Lakritz-Crème

Crème Brûlée | Biskuit Schokolade | Portwein | Waldbeeren

crème brûlée Kumquats  Abendessen
Gebrannte Lakritz-Crème - photo1 | Debic

Debic Culinary Advisors

FrieslandCampina Foodservice

Zutaten

Für 10 Portionen

Gruppe 1

1000 ml Debic Crème Brûlée

500 g Biskuit Schokolade

100 g Zucker

10 g Rosa Pfefferbeeren

1 x Zimtstange

200 g Portwein weiß

500 g Kumquats in Scheiben

70 g Butter

150 g Brauner Zucker

40 g Lakritzpulver

500 g Waldbeeren gemischt

Für die Garnitur

Minze

Zubereitung

Gruppe 1

Crème Brûlée auf ca. 70°C erwärmen, in feuerfeste Formen füllen und abkühlen lassen.

Schokoladenbiskuit bei ca. 80°C im Backofen oder unter dem Küchenpass trocknen lassen und anschließend in der Küchenmaschine zerkleinern.

Gruppe 2

Zucker karamellisieren.

Pfefferbeeren und Zimtstange zum Zucker geben und mit Portwein ablöschen.

Kumquats hinzugeben, kurz reduzieren lassen und Butter unterheben.

Gruppe 3

Kurz vor dem Servieren die Crème Brûlée mit braunem Zucker bestreuen, karamellisieren und anschließend die Hälfte der Oberfläche mit Lakritzpulver bestreuen.

Schokoladenbiskuit auf einem Teller anrichten.

Mit Waldbeeren, Minze und karamellisierten Kumquats garnieren und gemeinsam mit gebrannter Lakritz-Crème servieren.

Anrichten

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.