Mocca-Crème-Brûlée-Lasagne

Crème Brûlée | Parfait | Sahne | Espressobohnen | Karamellsauce

crème brûlée Saure Sahne Abendessen
Mocca-Crème-Brûlée-Lasagne - photo1 | Debic

Debic Culinary Advisors

FrieslandCampina Foodservice

Zutaten

Für 10 Portionen

Gruppe 1

1000 ml Debic Crème Brûlée

100 g Espressobohnen

3 Blatt Rindergelatine eingeweicht

400 g Zucker

100 ml Debic Schlagsahne, 32 % Fett

100 ml Wasser

20 g Butter

400 ml Debic Parfait

600 g GASTRO Saure Sahne

1 Zitrone unbehandelt

Für die Garnitur

Minze

5 Erdbeeren frisch

100 ml Karamellsauce

50 g Biskuitbrösel

Physalis

10 Callebaut Schokogitter

20 g Pistazien fein gehackt

Zubereitung

Gruppe 1

Debic Crème Brûlée mit Espressobohnen unter Rühren aufkochen, Gelatine in die heiße Masse rühren, passieren, in 30 Schälchen füllen.

Kalt stellen.

Gestockte Crème auf Silikonmatte stürzen.

Zucker, Sahne, Wasser und Butter zu einem festen Karamell kochen, auf eine Silikonmatte gießen, abkühlen und 30 Karamell-Plättchen ausschneiden.

Debic Parfait mit saurer Sahne, Zitronenzesten und Zitronensaft glatt rühren und in der Eismaschine bis zur gewünschten Konsistenz abdrehen.

Je 3 Karamell-Plättchen und 3 Crème Brûlée-Taler aufstapeln.

Obere Schicht mit Minze, Erdbeere und Karamellsauce ausgarnieren.

Auf die Biskuitbrösel eine große Nocke Sauerrahmeis geben.

Mit Physalis, Minze, Schokolade und Pistazien ausgarnieren.

Anrichten

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.