Baba au Rhum

Rum | Crème Pâtissière

Kuchen Sahne Brunch
Baba au Rhum - photo1 | Debic
Baba au Rhum - photo2 | Debic

Dré Eversteijn

Debic Culinary Advisor

Zutaten

Für 24 Portionen

Baba-Teig

600 g Mehl

95 g Milch

11 g Salz

25 g frische Hefe

30 g Zucker

210 g Eier

225 g Debic Cake Butter Gold

Rum Sirup

400 g Wasser

125 g Zucker

60 g brauner Rum (58 %)

Crème Pâtissière

900 g Milch

100 g Debic Schlagsahne 32 %

225 g Zucker

85 g Puddingpulver

120 g Eigelb

1 Vanilleschote

Schlagsahne

1000 g Debic Sahne 32 %

120 g Puderzucker

½ Vanilleschote

Zubereitung

Baba-Teig

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

Das Mehl mit dem Zucker vermischen und drei Viertel der Eier hinzufügen und weiter mischen.

Nach einer Minute den Rest der Eier hinzufügen.

Den Teig etwa 7-8 Minuten lang kneten bis er glatt ist.

Die Butter und das Salz hinzufügen und 4 Minuten weiter kneten.

Den Teig in 24 Stücke teilen und in eine (Silikon-)Form geben.

An einem warmen Ort (max. 26 °C) gehen lassen, bis die Form bis zur ¾ Marke gefüllt ist.

Bei 160 °C 60 Minuten lang backen.

Rum Sirup

Das Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen.

Den Rum bei ± 50 °C hinzufügen.

Pattisseriecreme

Aus den Zutaten eine Konditorcreme herstellen.

Auf ein Blech gießen, abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Anrichten

Die Babas in dem Sirup eintauchen.

Anschließend die Baba mit der Crème Pâtissière füllen, indem Sie die Tülle des Spritzbeutels in die Baba drücken.

Mit Schlagsahne dekorieren.

Mit Zuckerdekor und Schokoladenstiften ausgarnieren.

Wählen Sie für eine maßgeschneiderte Erfahrung bitte Ihre Rolle.

Für Köche
Für Bäcker

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über die Kopfzeile ändern.